Healthy Longevity – Wunschtraum?

Erschienen am Freitag, 8. März 2024 im 
Allschwiler Wochenblatt

Healthy Longevity – Wunschtraum?

Letzte Woche ist die älteste Schweizerin im hohen Alter von 112 Jahren gestorben!Schön, wenn man so alt werden darf. Aber ist es wirklich erstrebenswert dieses hohe Alter zu erreichen?  Wie war wohl ihre Lebensqualität nach ihrem 100. Geburtstag?

Mit diesen Fragen sind wir mitten im aktuellen Thema „Healthy Longevity“ (gesund Altern). Was muss ich unternehmen um gesund zu altern und ab wann macht es Sinn, Zeit in seine Gesundheit zu investieren? Inwiefern sind Humor, Zufriedenheit und soziale Kontakte wichtige Faktoren für Gesundheit und Lebensqualität auch speziell im Alter?

Vorneweg: In eine gesunde Zukunft zu investieren macht, egal wie alt, IMMER Sinn.

Es gibt gewisse „Dont`s“ die es zu beherzigen gibt: Rauchen, exzessiver Alkohol- und Zuckerkonsum sollten unbedingt vermieden werden. Es gibt auch die „To Dos“, welche unterstützend wirken für unsere Gesundheit: Ernährung, ausreichend Schlaf, soziale Kontakte und regelmässige körperliche Aktivität.

Eine gesunde Ernährung ist ausgewogen und reich an Gemüsen, Obst, Proteinen und Vollkornprodukten. Speziell ab 65 Jahren sollte man darauf achten täglich mind. 2g Proteine pro Kg Körpergewicht aufzunehmen. Dies ist relevant, um die Muskelmasse im Körper erhalten zu können. Bei der Ernährung spielt auch der Zeitpunkt der Mahlzeiten eine Rolle. Es lohnt sich, das intermediäre Fasten einmal auszuprobieren, soll es doch auf unsere Zellerneuerung sehr positive Auswirkungen haben.

So simpel aber doch so effektiv: Genügend Schlaf ist für einen gesunden Körper unerlässlich. Dafür ist ein fester Tages-Schlafrhythmus sicherlich hilfreich. Zudem sollte der Gebrauch von Smartphones vor dem Einschlafen bewusst reguliert werden.

Die beste Medizin ist und bleibt aber die Bewegung. Dazu gehört nicht nur Spazieren gehen, sondern auch das Kraft- und Beweglichkeitstraining. Denn es gibt mehrere Studien, die einen direktem Zusammenhang von Muskelmasse und Lebenserwartung postulieren.

Schliesslich ist ein aktives soziales Umfeld mit Familie und Freunden ausschlaggebend für ein glückliches und langes Leben. Auch die Zufallsbekanntschaften im Alltag können grosse Freude bringen und machen das Leben noch spannender.

Die gute Nachricht also: Healthy longevity ist kein Wunschtraum –  jeder kann selbst sein Leben und seine Lebensdauer mitbeeinflussen.

Similar Posts